Marseille
entdecken

Berge Marseille
Berge Calanques
Vieux Port in Marseille

Gruppenreise Marseille

  • 8 Tage/7 Übernachtungen von Samstag auf Samstag
  • 3-Sterne-Hotel, Vollpension inkl. Getränke
  • 5 bis 6 geführte Wanderungen/kultureller Stadtrundgang
  • Besuch von Cassis, Bootsfahrt zu den Frioul-Inseln
Mehr erfahren
Calanque Sormiou bei Marseille

Calanques

Eines der aufregendsten Wandergebiete Frankreichs: das Naturschutzgebiet Calanques, benannt nach den fjordartig ins Land reichenden ehemaligen Flußmündungen. Die Wanderungen führen u.a. zur Calanque Sormiou und bei Cassis entlang der Steilküste zur Calanque d‘En Vau, dem wohl berühmtesten Fjord der Mittelmeerküste.

Mehr erfahren
Die Côte Bleue bei Marseille

Côte Bleue

Die „blaue Küste“ entdecken, fantastische Ausblicke auf das blau/türkis schimmernde Meer, die Felsküste, unzählige Tunnel und Viadukte machen bereits die Anfahrt mit dem Petit Train de la Côte Bleue unvergesslich. Auf wunderschönem altem Zollpfad geht es entlang der Küste mit weiten Blicken auf Marseille und die Calanques.

Mehr erfahren
Marseille am Vieux Port bei Nacht

Wanderreise Marseille, Calanques, Côte Bleue

Die wilde Küste rund um Marseille, die Calanques, die Côte Bleue und die vorgelagerten Inseln bieten ein bisher vom deutschen Tourismus kaum entdecktes Wanderparadies. Alle Touren sind in kürzester Zeit von Marseille aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Diese Kombination aus einer der aufregendsten Großstädte Europas und fantastischen Naturerlebnissen ist wohl einmalig. Dazu kommt das mediterrane Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr, auch im Winter ist Marseille eine Reise wert. Die beste Wanderzeit ist von Ende September bis Mai.

Auf dieser Wanderreise lernen wir sowohl die älteste Stadt Frankreichs, als auch eine der schönsten Wanderregionen Europas kennen. Wilde Küstenpfade mit atemberaubenden Ausblicken und die tief eingeschnittenen Fjorde der Calanques bieten ein unvergessliches Naturerlebnis. Mit 3 bis 5 Stunden Länge und bis zu 500 Höhenmetern pro Tag sind die Wege mittelschwer und für jeden mit etwas Wandererfahrung gut zu gehen – auf schwierige Passagen, die Schwindelfreiheit erfordern, haben wir ganz verzichtet. Die Reisezeit ist ideal: Ostern und Spätherbst sind noch sehr sonnig und mit etwa 20 Grad angenehm mild. Unsere Unterkunft, das gute 3-Sterne-Hotel Maison Saint Louis, liegt mitten im Zentrum von Marseille, so dass man außerhalb der Wanderungen die Stadt auf eigene Faust erkunden kann.

Aktuelles/Presse
Bilder von zurückliegenden Wanderwochen

Côte Bleue und Calanques
Marseille am Vieux Port bei Nacht

Wanderreise Marseille, Calanques, Côte Bleue

Die wilde Küste rund um Marseille, die Calanques, die Côte Bleue und die vorgelagerten Inseln bieten ein bisher vom deutschen Tourismus kaum entdecktes Wanderparadies. Alle Touren sind in kürzester Zeit von Marseille aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Diese Kombination aus einer der aufregendsten Großstädte Europas und fantastischen Naturerlebnissen ist wohl einmalig. Dazu kommt das mediterrane Klima mit über 300 Sonnentagen im Jahr, auch im Winter ist Marseille eine Reise wert. Die beste Wanderzeit ist von Ende September bis Mai.

Auf dieser Wanderreise lernen wir sowohl die älteste Stadt Frankreichs, als auch eine der schönsten Wanderregionen Europas kennen. Wilde Küstenpfade mit atemberaubenden Ausblicken und die tief eingeschnittenen Fjorde der Calanques bieten ein unvergessliches Naturerlebnis. Mit 3 bis 5 Stunden Länge und bis zu 500 Höhenmetern pro Tag sind die Wege mittelschwer und für jeden mit etwas Wandererfahrung gut zu gehen – auf schwierige Passagen, die Schwindelfreiheit erfordern, haben wir ganz verzichtet. Die Reisezeit ist ideal: Ostern und Spätherbst sind noch sehr sonnig und mit etwa 20 Grad angenehm mild. Unsere Unterkunft, das gute 3-Sterne-Hotel Maison Saint Louis, liegt mitten im Zentrum von Marseille, so dass man außerhalb der Wanderungen die Stadt auf eigene Faust erkunden kann.

Aktuelles/Presse
Bilder von zurückliegenden Wanderwochen

Côte Bleue und Calanques

Einfach genießen

Für Frühaufsteher*innen lohnt ein Bummel zum berühmten Fischmarkt am Vieux Port. Nach dem Frühstück fahren wir z. B. mit dem „Petit Train de la Côte Bleue“ in nur einer halben Stunde zum Ausgangspunkt unserer Wanderung. Fantastische Ausblicke auf das blau-türkis schimmernde Meer, die Felsküste, unzählige Tunnel und Viadukte machen bereits die Anfahrt unvergesslich. Abends gehen wir in traditionellen Marseiller Restaurants essen, z.B. die berühmte Marseiller Fischsuppe Bouillabaisse, einen Loup de Mer (Wolfsbarsch) oder eine Daube (südfranzösisches Gulasch-Gericht). Natürlich ist auch eine rein vegetarische Verpflegung möglich.

Veranstalter – Uli Frings

Begonnen hat Uli vor vielen Jahren damit ein altes Bruchsteinhaus in Valousset am Rande des Massif du Tanargue, dem höchsten Gebirgszug der Ardeche zu renovieren. Viele Freunde haben geholfen und wurden mit leckeren Menüs und langen Wanderungen dafür belohnt. Diese positiven Erfahrungen brachte Uli auf die Idee dies auch weiteren Gästen anzubieten. So veranstaltet er nun mehrmals im Jahr Wanderwochen in kleinen Gruppen. Nicht sportliche Höchstleistung steht im Vordergrund, sondern das Genießen der tollen Natur, das Freuen an leckerem Essen und Wein. Und das in einer ungezwungenen, freundlichen Atmosphäre. Ohne Gruppendruck, ohne esoterischen Anspruch – es sich einfach mit netten Leuten gut gehen lassen. Seit 2009 lebt Uli fest in Südfrankreich und bietet nun auch Wanderreisen in und um dem von ihm sehr geliebten Marseille an.

Buchtipp

Diesen Wanderführer erhalten alle Teilnehmer*innen der Marseille-Reise kostenlos mit der Buchungsbestätigung zugeschickt.

Wanderführer Marseille, Calanques, Côte Bleue

Marseille, Calanques, Côte Bleue

18 ausführlich beschriebene Wandertouren mit Detailkarte und Höhenprofil, alle von Marseille aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Gastbeitrag von Manuel Andrack zum neuen Fernwanderweg GR 2013 und von Ulrich Fuchs, Programmdirektor Europäische Kulturhauptstadt 2013 zu Marseilles Zukunft. Viele Tipps und Informationen zu Marseille: Kultur und Geschichte, Museen, Restaurants und Ausflüge.

Mehr erfahren

Viele Ferienhäuser in der Provence.

Gesamt: 4.86 Sterne von 5. Es gab keine Negativbewertung.
Alle Teilnehmer*innen der Marseille Reise wurden gebeten, ihr Erlebnis zu bewerten. 79% unserer Gäste haben an der Umfrage teilgenommen.
Die Befragung ist Teil der CSR-Zertifizierung. Einen ganz herzlichen Dank für die hohe Beteiligung!
Auszug aus den Kommentaren der Gäste.

sehr gut.

Logo Forum Anders Reisen

FORUM ANDERS REISEN

Ardéchereisen ist Mitglied im „forum anders reisen“. Die Mitglieder streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht ist (nachhaltiger Tourismus).

Mehr Erfahren

Logo TourCert

Ardéchereisen ist seit Oktober 2012 „CSR TOURISM certified“ und bereits mehrfach rezertifiziert worden (aktuell Juli 2018). CSR bedeutet Corporate Social Responsibility und beschreibt die Verantwortung der Unternehmen für ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft. Dazu müssen die Unternehmen – über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – soziale und ökologische Anforderungen in ihrem Kerngeschäft erfüllen.